Banner - DOMUS Gebäudemanagement GmbH
Bild/Logo

Energienews


14.02.2019

Strompreis im ersten Quartal 2019 auf Höchststand

Der durchschnittliche Strompreis erreicht im Januar 2019 einen neuen Rekordwert. „Eine Jahresabnahme von 5000 kWh kostet aktuell 1437 Euro – so viel wie noch nie. In den vergangenen zwölf Jahren ist Strom fast 50 % teurer geworden“, sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie beim Vergleichsportal Check24. Ob das viel oder wenig ist, hängt wohl auch vom Standpunkt des Betrachters ab. Gleichmäßig auf zwölf Jahre verteilt, entspricht dies einer Preiserhöhung von rund 3,4 %/a.

Grund für die Preissteigerungen sind vor allem die 2018 gestiegenen Beschaffungskosten für Strom. Hierfür wiederum waren zu einem Großteil die Preise für CO2-Zertifikate verantwortlich, die sich im vergangenen Jahr etwa verdreifacht haben.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater